Die Sommertrends 2012

Na ob dieser Sommer nochmal so richtig in Fahrt kommt? Man kann, jedenfalls in Deutschland, etwas daran zweifeln. Die Temperaturen sind jedenfalls nicht überall sommerlich und so freut sich jeder mehr denn je auf den Sommerurlaub in einer der wärmeren Regionen in Europa un der Welt!
Als Reiseweltmeister sollten sich die Deutschen ruhig auch mal um die Modetrends einer Saison kümmern, da sie ja wohl auch als Botschafter des unseres Landes unterwegs sind. Da kommen weiße Socken in den Jesus-Sandalen nicht überall gut an (obwohl: als white-trash Hipster wäre das doch schon wieder fast ein eigener Trend 😉 ).

Wo finde ich denn Infos zu den Styles einer Saison?

Gute Frage! die fashion victims wissen natürlich genau, wo sie ihre Infos herbekommen und kaufen sich ggf. auch die ein oder andere Zeitschrift am Kiosk nebenan. Wir haben hier bereits über Katjas Kladde geschrieben, die aus der deutschen Modehochburg Berlin über Styles und Promis berichtet. Heute wollen wir auf einen weiteren Geheimtip hinweisen: den Modebezirk!

Das modebezirkist zwar eine kleine aber feine Community, die sich zu den jeweiligen Jahreszeiten über Trends und die passenden Produkte informiert. Derzeit ist natürlich der Sommer das große Thema und so finden sich in verschiedenen Artikeln zum einen die Bilder und auch die nötigen Accessoires, um den richtigen Look hinzubekommen. Neben der Fashion-Website gibt es natürlich auch eine Facebook-Gruppe, über die ihr mit den anderen Mode-Interessierten.

Beispiel: Kleidertrends

Schaut man sich um so entdeckt man den Kleidertrend diesen Sommer: Dschungelprints! Obwohl man bei manchen meinen könnte es handele sich um die legendären Leopardenmuster aus den 80ern sind in zwar ähnlich gelagerte aber dennoch andere Prints, die in Farbgebung und Form eher den Dschungel nachahmen. Wichtig bei der Auswahl des richtigen Teils: sie müssen zu deinem Typ passen! nicht jede kann braune Töne (auch noch gemustert) tragen. Seid euch also im klaren, was zu euch passt und was bei eurem Typ ein absolutes NoGo ist, denn gerade in den luftigen und leichten Sommerkleidern kann man leicht ein Fettnäpchen treffen.

Passende Schuhe

Natürlich sollten die Schuhe auf das auffallende Kleid abgestimmt sein. Es empfiehlt sich auch hier auf das Dschungelmuster zurückzugreifen und je nach Körpergröße mit den Absätzen zu variieren. Kleine Menschen können zum Beispiel höhere Absätze tragen, wodurch auch ein längeres Kleid besser fällt.

Die richtigen Accessoires

Halstücher und Ketten runden Deinen Auftritt ab. Die Halstücher ebenfalls an das dominierende Kleid anlehnen und die Ketten, Ringe und Armbänder dem Thema „Dschungel“ anpassen. Damit bist Du in diesem Sommer dem Großstadtdschungel auf jeden Fall gewachsen und kannst deinen Beutezug fortsetzen.

Was habt ihr für Tipps in diesem Sommer oder was könnt ihr zu diesen Fashion-Trend beitragen? wir freuen uns auf eure Kommentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.